ANRUFEN BUCH GPS

DER CHEFKOCH

Artur Grajber

Artur Grajber geboren in Warschau im Jahre 1969, begann das Abenteuer mit Gastronomie in der Schule an der Poznańska Str., wo als Schüler einer experimenteller Klasse die Praxis in den besten Warschauer Restaurants der 80er Jahre von der Liebe zum Beruf und seiner Tradition, als auch vom Respekt für das Produkt durchdrungen wurde. Im Jahre 1999 fing die Arbeit in dem ersten polnischen Restaurant mit griechischer Küche„Parnas” – in Warschau in der Krakauer Vorstadt an, schon als Küchenschichtleiter nahm an der Wiedereröffnung des Hotels Bristol (1992) teil. Im Jahre 1997 eröffnete als Küchenchef das Restaurant 99 in Warschau, das den Titel des besten Restaurants des Jahres im 1998 erworben hatte. Im Jahre 2000 arbeitete in der ersten Mini-Brauerei und Restaurants Soma – auch in Warschau, seit 2002 J. mit einem Netzwerk von Starwood. Im Jahre 2003 eröffnete er als erster Küchenchef in Polen das 5-Sterne-Kettenhotel Westin Warsaw, das als das beste der Westin Hotelkette in Europa zwei Auszeichnungen in Folge erhalten hat. Seit 2006 bis 2016 war er Chefkoch im Sheraton Hotel in Warschau, wo er ein Team von mehr als 40 Köchen in den drei Restaurants leitete, organisierte die größten Banketts, sowohl interne als auch externe Veranstaltungen bis zu 5500 Personen.

Er arbeitete mit der Sheraton Hotelkette bei der Eröffnung neuer Hotels in Polen und seit über 10 Jahren verwaltete, bereitete zu und servierte im kleinsten Restaurant in Polen „Chefs Table“, das sich auf der Rückseite der Küche im Sheraton Hotel befindet. Seit dem Mai bis Dezember 2017 eröffnete das Restaurant Genesis in Warschau, Anfang 2018 war er für ein paar Monate Chef von Belvedere Gourmet Group. Seit Juli 2018 ist er Küchenchef im Hotel New Skanpol und Restaurant Sublima in Kołobrzeg.

Seine vielfältigen Erfahrungen erwarb er in Restaurants und Hotelküchen, wo er seine Leidenschaft und Interesse entwickelte , immer auf den Erwerb von Wissen und die Gestaltung seiner kulinarischen Persönlichkeit ausgerichtet. Zahlreiche Reisen und die Zusammenarbeit mit einer internationalen Gruppe haben es ermöglicht, sein Wissen und seine Leidenschaft zu vertiefen und zu erweitern. Ein besonderer Platz in seinem Lebenslauf haben allerlei Bankettveranstaltungen für wenige bis zu mehreren Tausenden Menschen, eintägige und mehrtägige, von verschiedener Kategorie, wobei Planung, Logistik und richtige Teamverwaltung zählt. Persönlich hatte er die Gelegenheit für viele namhafte Politiker, königliche Familienangehörige und Schauspieler zu kochen, unter anderem: König von Schweden – Carl XVI Gustaw, König von Norwegen Harald V., den Präsident Rußlands Dmitrij Anatoljewicz Miedwiediew und die Präsidenten Polens: Lech Wałęsa, Aleksander Kwaśniewski, Lech Kaczyński, Bronisław Komorowski.

Beim Kochen liebt er die Herausforderungen und Kombination von Aromen und Techniken von verschiedenen Weltseiten, er gibt eine besondere Wertschätzung dem polnischen Menü und einheimischen Produkten aus der Region, denen er einen modernen Geschmack und Aussehen verleiht, dabei die Tradition und die Eigenschaften des Produkts zu respektierend.

NEWSLETTER